Kevin Billett

Kevin Billett, Mitbegründer und leitender Geschäftsführer von The Journey Seminars und Entwickler des Visionary Leadership Programms bietet in Zusammenarbeit mit Brandon Bays seit mehr als 15 Jahren Seminare im Bereich Persönlichkeitsentwicklung an.

Er leitet Workshops und Retreats, in denen wir erkennen können, in welchen Bereichen wir uns selbst klein halten. Wir lernen die unnötige und uns einschränkende Reflexhaltung dem Leben gegenüber abzustreifen, die uns machtlos, unerfüllt und erfolglos sein lässt und können dadurch unsere tatsächliche Größe und das Potenzial leben, das schon immer in uns war.

Kevin entwickelt seine Arbeit fortwährend weiter und setzt sich dafür ein, die kraftvolle Methode, die fähig ist, unsere Denkmuster zu verändern, auch in Unternehmen und Organisationen zu bringen. Er präsentiert außerdem das Seminar „JourneyMan“ – das Basisseminar nur für Männer –, den Workshop „Heilen mit Bewusster Kommunikation“ und gemeinsam mit Brandon Bays das kraftvollste Seminar im Journey-Veranstaltungskalender, das No Ego Retreat.

 

Der Waliser leitet alle Seminare in vollkommener Offenheit, wodurch es den Menschen leicht fällt, sich ebenfalls zu öffnen. Er ist dafür bekannt, mit entwaffnendem Humor gepaart mit Wärme und Bodenständigkeit tief gehende Einsichten zu vermitteln, so dass den Seminarteilnehmern bewusst wird, wie viel Potenzial und Führungsqualität tatsächlich in ihnen steckt – Stärken, die sie in allen Lebenslagen nutzen können.

Teile seiner bahnbrechenden Arbeit hat er in dem Buch „Bewusstsein als neue Währung“ veröffentlicht, das er zusammen mit Brandon Bays verfasst hat und in dem er das Angstbewusstsein thematisiert, das zurzeit die Welt ergreift.

Kevins größte Liebe gilt der vollkommenen Verwirklichung unseres tiefsten, menschlichen Potentials.

 

The Journey Seminars Mitbegünder Kevin Billett

Es ist an der Zeit, dass die Menschen realisieren, das uns allen ein zwingend erforderlicher Wandel bevorsteht – wir MÜSSEN aufwachen, wir MÜSSEN aufhören, so zu tun als ob, und wir MÜSSEN uns unseren Ängsten stellen, anstatt sie tief in uns zu begraben oder vor ihnen davonzulaufen. Nur wenn das geschieht, können wir beginnen, uns bewusst zu verhalten, bewusst zu wählen und bewusst Führungsstärke einzusetzen – aus Integrität, Ganzheit und authentischer, innerer Stärke heraus. Die Alternative, und damit haben wir weit mehr Erfahrung, wird uns letztendlich unterminieren und zerstören.“

~ Kevin Billett

Mehr über das Visionary Leadership Programm
www.consciouscompanyworldwide.com